skip to content

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformation


1) zeltstadt.at

ist ein eingetragenes Einzelunternehmen, das sich mit dem Handel von Zelten und Zeltzubehör für alle Anwendungsbereiche beschäftigt.

Die vollständige Anschrift der Firma lautet:

zeltstadt.at
Gerwald Wessely e.U.
Tuttenhofstraße 75, 2103 Langenzersdorf, Österreich

E-Mail: office@zeltstadt.at                        web: http://www.zeltstadt.at
Tel: +43 (0)2244 / 33938                             Fax: +43 (0)2244 / 29465
Mobil: + 43 (0)664 / 382-76-02


UID: ATU56499658                 FN: 322550p, LG Korneuburg


Inhaber: Gerwald Wessely
Prokuristin: Mag. Sabina Wessely

Konto: IBAN: AT556000000075768092, BIC: OPSKATWW
Mitglied der Wirtschaftskammer Niederösterreich - Landesgremium für den Einzelhandel mit Mode und Freizeitartikel.


2) Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) liegen allen Verträgen zugrunde, die Sie („Kunde“) entweder direkt oder über den Shop www.zeltstadtshop.at mit zeltstadt.at – Gerwald Wessely e.U. Tuttenhofstr. 75, 2103 Langenzersdorf (in der Folge kurz „zeltstadt.at“ genannt) abschließen. Diese AGB gelten daher für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen von zeltstadt.at für Österreich und Deutschland.
Durch Registrierung als Kunde, Abonnieren des Newsletters oder durch Abgabe einer Bestellung anerkennen Sie diese AGB in der jeweils gültigen Version und erklären sich mit dieser einverstanden.
Die AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen. Die AGB gelten ausschließlich, das heißt abweichende oder widersprechende AGB werden von zeltstadt.at nicht akzeptiert.

 

3) Bestellungen

Vertrags- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch.
Sämtliche Angebote von zeltstadt.at sind hinsichtlich der Verfügbarkeit der Ware freibleibend und unverbindlich. Abbildungen stellen lediglich Symbolfotos dar und entsprechen nicht immer der lieferbaren Produktspezifikationen. Die lieferbaren Produktspezifikationen sind unserem Angebot bzw. der Auftragsbestätigung zu entnehmen.
Bestellungen werden nur schriftlich (Mail an office@zeltstadt.at, Fax (+43 (0)2244 / 29465), Brief an 2103 Langenzersdorf, Tuttenhofstr. 75) oder elektronisch auf www.zeltstadthop.at angenommen und per Mail oder Fax oder automatisierter Bestellbestätigung bestätigt. Bei größeren Aufträgen, Sonderanfertigungen, Spezialbestelllungen (Abwicklung nicht über www.zeltstadtshop.at) erhalten Sie eine Auftragsbestätigung. Die Bestellung wird erst durch Ihre Rückbestätigung wirksam. 

 

4) Beratung

zeltstadt.at ist bestrebt, die Präsentationen im Web (www.zeltstadt.at, www.faltzelte.at, www.kohten.com. www.bw.zelte.de) und den Shop (www.zeltstadtshop.at)  so exakt und aktuell wie möglich in Hinblick auf Daten, Materialien und Pflege der Produkte zu halten. Darüber hinaus steht das Team von zeltstadt.at für Fragen aller Art per E-Mail bzw. telefonisch zur Verfügung. Gerne ist auch ein persönlicher Beratungstermin nach vorheriger Vereinbarung in unserem Büro in 2103 Langenzersdorf möglich.

 

5) Preise

Trotz aller Sorgfalt kann auch uns mal ein Fehler bei der Auszeichnung der Artikel bzw. in der Preisliste passieren. Deshalb ist bei allen Preisen Irrtum vorbehalten.
Die angebotenen Preise verstehen sich in EURO inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (ausgenommen auf www.faltzelte.at die sich an gewerbliche Abnehmer richtet, dort Preise exkl. MwSt.). Auf Gutscheine (Bonusgutscheine für Jugendgruppen, Warengutscheine) gelangen die Bedingungen des jeweiligen Gutscheins zur Anwendung.

 

6) Transportkosten

Wir liefern Zelte mit einem aktuellen Preis über EUR 250,- innerhalb Österreichs frachtfrei. Das gilt auch für Sendungen, die zumindest ein Zelt über EUR 250, enthalten.
Davon ausgenommen sind Produkte, die vor Bestellung separat mit Frachtkosten angeboten werden und auch nicht direkt auf www.zeltstadtshop.at erhältlich sind. Dazu gehören Stahlrohrgerüstzelte, Larp-Zelte, Pavillonzelte sowie die gesamte gewerbliche Produktrange auf  www.faltzelte.at. Außerdem werden bei speziellen Aktionen und Abverkaufsprodukte, die mit „Abholpreis oder zzgl. Frachtkosten“ gekennzeichnet sind, Frachtkosten wie bei allen anderen Lieferungen (siehe nächster Absatz) verrechnet. 
Alle anderen Lieferungen von Bestellungen auf www.zeltstadtshop.at werden je nach Sendungsgewicht und bei Versand in Österreich nach Frachtpartner (Post, DPD) nach einer Frachtstaffel versendet, die unter „Versandkosten“ auf www.zeltstadtshop.at einzusehen ist.
Die Transportkosten werden im Shop direkt nach Abschluss des Warenkorbs angezeigt, bei Bestellungen außerhalb des Shops geben wir Ihnen die Frachtkosten vor Abschluss der Bestellung bzw. bei Übersendung der Auftragsbestätigung bekannt, diese können, da individuell berechnet, auch von der Frachtstaffel abweichen.

Bei speziellen Produkten, die aufgrund der Größe und/oder des Gewichts nicht mit Post oder DPD versendet werden können, ist eine automatische Versandkostenberechnung im Shop nicht möglich. Wir melden uns direkt mit den konkreten Frachtkosten. In diesem Fall wird der automatisierte Vorgang im Shop unterbrochen und Ihre Daten an uns zur Beantwortung weitergeleitet.

Zu den o.a. Bedingungen liefern wir innerhalb Österreichs und Deutschland.

Anfragen aus anderen Ländern werden individuell bearbeitet, etwaige Versandkosten und Lieferbedingungen gesondert übermittelt.

 

7) Lieferung

Grundsätzlich ist zeltstadt.at in der Lage innerhalb von 14 Kalendertagen nach Annahme der Bestellung durch zeltstadt.at an eine gültige Adresse innerhalb Österreichs oder Deutschland zu liefern. Sollte dieser Zeitraum nicht eingehalten werden können, erfolgt eine Verständigung per Mail bzw. per Fax.
Bei individuell konfigurierbaren Artikeln, Sonderbestellungen informieren wir mit der Auftragsbestätigung über die voraussichtliche Lieferzeit.
Je nach Gewicht der Sendung erfolgt die Zustellung per Spedition, Post oder Paketdienst DPD.
zeltstadt.at haftet nicht für Schäden und Probleme, die aus der Annahme von Paketen durch Drittpersonen entstehen.
Der Verkauf erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von zeltstadt.at nicht zu vertretende Umstände (wie insbesondere Nicht-Belieferung durch Produzenten oder Zulieferer) unmöglich, so ist zeltstadt.at berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. zelt-stadt.at wird Sie diesbezüglich unverzüglich verständigen.
Sollte die bestellte Ware (teilweise) nicht verfügbar sein, ist zeltstadt.at zu Teillieferung berechtigt bzw. wird zeltstadt.at entsprechende Ersatzwaren anbieten. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, diese Ersatzwaren zu kaufen. Im Falle eines (Teil-) Rücktritts wird eine bereits erhaltene Gegenleistung (Zahlung) unverzüglich rückerstattet.
Kommt zeltstadt.at mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist Ihrerseits von mindestens zwei Wochen in Verzug, so sind Sie berechtigt, Ihrerseits den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.

 

8) Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt
 

 

8.1 Kauf auf www.zeltstadtshop.at
Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss zur Zahlung fällig. Die Zahlung kann mit Kreditkarte (VISA, Mastercard), per Sofortüberweisung.de oder Vorauszahlung erfolgen.
8.2 Kauf außerhalb des Online-Shops (auf Basis eines Angebots von zeltstadt.at)
Bei Lieferungen innerhalb Österreichs wird mit der Ware oder mit getrennter Post eine Rechnung über-mittelt. Diese ist je nach Zahlungsziel per Banküberweisung zu begleichen.
Bei Lieferungen außerhalb Österreichs, bei Erstkunden, bei Sonderanfertigungen (z.B. bedruckte Ware) oder ab einem Einkaufswert von 500 € behält sich zeltstadt.at vor, die Zahlungsart Rechnung auszuschließen. In diesem Fall erfolgt eine Lieferung nur gegen Vorauskassa (Vorabüberweisung, Kreditkarte, Sofortüberweisung) bzw. nur gegen eine vereinbarte Anzahlung.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von zeltstadt.at. Eine Weiterveräußerung ist nur zulässig, wenn uns diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der Geschäftsanschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und wir der Veräußerung zustimmen. Im Falle unserer Zustimmung gilt die Kaufpreisforderung schon jetzt als an uns abgetreten und sind wir jederzeit befugt, den Drittschuldner von dieser Abtretung zu verständigen.
Ein Skontoabzug wird nur im Rahmen und aufgrund schriftlicher Vereinbarung (angegebene Zahlungsbedingung auf der Rechnung) anerkannt.
Bei Zahlungsverzug können Mahngebühren von bis zu EUR 6,00 pro Mahnung und Verzugszinsen bei Konsumenten in der Höhe von 4% p.a. bzw. bei Unternehmern 9,2% p.a. über den Basiszinssatz verrechnet werden. Nach der zweiten erfolglosen Mahnung wird zu Lasten des Kunden ein Inkassounter-nehmen zur Begleichung der ausstehenden Zahlungen eingeschaltet. Gerichtsstand ist Korneuburg.
Gerechtfertigte Reklamationen berechtigen nicht zur Zurückhaltung des gesamten, sondern lediglich eines angemessenen Teils des Rechnungsbetrags.
 


9) Rücktrittsrecht

Sie können binnen einer Frist von vierzehn Kalendertagen von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag zurücktreten (das sind Bestellungen, die ausschließlich elektronisch oder per Mail oder Fax erfolgen und es weder bei der Bestellung noch bei der Beratung davor eine gleichzeitige physische An-wesenheit von zeltstadt.at und Kunden gegeben hat). Die Rücktrittsfrist beginnt ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware.
Um das Rücktrittsrecht auszuüben müssen Sie zeltstadt.at unter Angabe Ihres Namens, der Anschrift und soweit verfügbar Ihrer Telefonnummer mittels einer eindeutigen Rücktrittserklärung per E-Mail an office@zeltstadt.at oder per Post oder Fax informieren. Sie können dafür das auf www.zeltstadt.at zur Verfügung gestellte Musterformular (Widerrufsformular) verwenden.
Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Rücktrittserklärung vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist absenden.
Der schriftliche Rücktritt ist an folgende Adresse zu richten:
zeltstadt.at, Gerwald Wessely e.U., Tuttenhofstr. 75, 2103 Langenzersdorf
per E-Mail an: office@zeltstadt.at       per Fax an +43/2244/29465

Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei Bestellungen von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Kunden zugeschnitten sind (z.B. bedruckte Ware) oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Die Bestimmungen sind außerdem nicht auf Verträge anzuwenden, die außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen werden und bei denen das vom Verbraucher zu zahlende Entgelt den Betrag von EUR 50 nicht überschreitet (§ 1 Abs 2 Z 1 FAGG).

 

10) Folgen des Rücktritts

Die Ware muss von Ihnen innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung ordnungs-gemäß verpackt und samt Original-Rechnung zurückgeschickt werden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Ware innerhalb der Frist abgesendet wird.
Die Kosten der Rücksendung der Ware sind von Ihnen zu tragen bzw. zu ersetzen falls wir die Rücksendung, die Abholung der Ware organisieren. Darunter sind die Transportkosten zu verstehen und zwar auch dann, wenn die Zustellung gratis erfolgte.
Der Kunde hat zeltstadt.at eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der Ware zu zahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist (z.B. übermäßige Ge-brauchsspuren, unverhältnismäßige Zerstörung der Verpackung, obwohl diese leicht zu öffnen ist).
Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.
zeltstadt.at wird dem Kunden Zug um Zug gegen die vom Kunden zu erbringenden Leistungen (Rücksendung der Ware, angemessenes Entgelt für die Benützung bzw. Entschädigung für die Minderung des gemeinen Werts, Nachzahlung infolge Unterschreiten von Mindestbestellwerten z.B. bei Einlösung von Gutscheinen), die allenfalls erhaltenen Zahlungen erstatten, wobei zeltstadt.at zur Aufrechnung mit den vom Kunden zu erbringenden Leistungen berechtigt ist. Für die Rückzahlung verwenden wir das dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

11) Gewährleistung

Bei allen bei uns erhältlichen Produkten gelangen die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen zu Anwendung. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware.
Sollten Sie, trotz sorgfältiger Kontrolle, einmal ein mangelhaftes oder beschädigtes Produkt erhalten, informieren Sie uns bitte umgehend. Wir finden eine unkomplizierte Lösung.

Bei mangelhaften Waren, behalten wir uns vor, den Gewährleistungsanspruch nach unserer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen. Ausgenommen sind jene Fälle in denen von Gesetz wegen das Recht auf Vertragsrücktritt besteht. Für Verbrauchter trägt zeltstadt.at die Kosten der Rücksendung der mangelhaften Ware.
Wird Rücksendung vereinbart (zur Prüfung, zur Reparatur, zum Austausch) sind zur raschen Abwicklung folgende Bedingungen einzuhalten:
• Vorherige Kontaktaufnahme mit zeltstadt.at und Art der Rücksendung (Paketdienst, Abholung oä) vereinbaren
• Bei der Rücksendung unbedingt Absender und Rechnungsnummer angeben
• Möglichst Originalverpackungsmaterial verwenden
• Rücksendung freimachen (sofern wir Ihnen keinen Paketkleber übersendet haben)
• Bankverbindung zur Kostenerstattung beilegen
Auf Kosten von zeltstadt.at zurückgesendete Ware - ohne vorherige Kontaktaufnahme - kann leider nicht angenommen werden!
Erfolgt die Lieferung an einen Unternehmer, d.h. liegt ein zweiseitiger Handelskauf vor, so ist der Käufer zu unverzüglicher Mängelrüge verpflichtet. Das heißt die Ware ist nach der Ablieferung unverzüglich zu untersuchen und die die festgestellten Mängel unverzüglich, spätestens jedoch nach 7 Tagen bekannt zu geben.
Kein Anspruch auf Gewährleistung besteht bei durch den Kunden verursachten Mängeln, worunter ins-besondere folgendes verstanden wird:
• Unsachgemäße Handhabung (z.B. Stangenbruch durch nicht korrekt zusammengeführte Stangen-segmente)
• Mechanische Schäden in Folge der Handhabung durch den Kunden
Liegt der Kauf bereits mehr als 6 Monate zurück und wollen Sie Gewährleistung für Mängel, die bereits zum Lieferzeitpunkt vorhanden gewesen sind, beanspruchen, müssen Sie glaubhaft nachweisen, dass diese bereits zum Lieferdatum dem Grunde nach vorhanden waren.

 

12) Garantie

Sofern der Hersteller eines Produkts eine Garantie gewährt ist dies beiliegenden Garantieschein des Herstellers zu entnehmen. Wir sind bemüht, spezielle Garantien auch bei der Produktpräsentation direkt anzugeben, da eine Garantie jedoch eine freiwillige Leistung des Herstellers darstellt, kann er diese auch kurzfristig wieder ändern. Daher gilt immer die Garantieerklärung, die dem Produkt beiliegt. Garantieansprüche machen wir gerne für Sie beim Hersteller geltend, wir sind Ihr erster Ansprechpartner. Aus der Herstellergarantie können jedoch keine wie immer gearteten Ansprüche gegenüber zeltstadt.at abgeleitet werden.
Bei manchen Produkten braucht es zur Bearbeitung eine eindeutige Identifizierung (z.B. Label im Zelt mit mehrstelliger Nummer). Ohne diese Identifizierung kann es bei der Bearbeitung zu Verzögerungen kommen.
13) Schadenersatz und Produkthaftung
Schadenersatzansprüche stehen nur dann zu wenn wir als Händler die Schlecht-Lieferung vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet haben. 
Allfällige Regressforderungen, die Sie oder Dritte aus dem Titel "Produkthaftung" iSd PHG gegen uns richten, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.
Zeltstadt.at haftet auch nicht für einen Missbrauch Ihrer Daten, Ihrer E-Mail Adresse, wenn diese von Unbefugten benützt wird. 
 

14) Datenschutz

Wir verarbeiten die während einer Anfrage oder eines Kaufs von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zum Zwecke und für die Dauer der Vertragsabwicklung, d.h. für die Auftragsabwicklung, dem Zahlungsverkehr und zur Klärung von Fragen im Rahmen der Bestellung sowie zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften. 
Kunden, denen wir außerhalb des Online-Shops ein Angebot oder einen Auftrag zugeschickt haben, erhalten unseren Newsletter. Sie können dieses Service jedoch jederzeit abbestellen, worauf Sie in je-dem Newsletter am Ende hingewiesen werden.
Sofern Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zum Erhalt eines Newsletters erteilt haben, erhalten Sie den angeforderten Newsletter regelmäßig (in der Regel monatlich) per E-Mail. Dieser Newsletter enthält aktuelle Informationen zu Produkten, spezielle Aktionen, Neuheiten oder Spezialthemen. Sie können den Newsletter jederzeit problemlos und kostenfrei abmelden. Dazu befindet sich am Ende jedes Newsletters ein entsprechender Link.
Wir geben die bei uns gespeicherten Daten ausgenommen zur Abwicklung der Bestellung (Post, Paket-dienst, Bank) nicht an Dritte weiter.
Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Dazu wenden Sie sich bitte schriftlich an office@zeltstadt.at. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) dem nicht entgegenstehen.

 

15) Sonstiges

Als Erfüllungsort für alle aus den mit zeltstadt.at geschlossenen Verträgen mit Unternehmern resultieren-den Pflichten wird Langenzersdorf vereinbart. Bei Konsumenten gilt ihr gewöhnlicher Aufenthaltsdort als Erfüllungsort. Es gilt österreichisches Recht, zuständiges Gericht ist das LG Korneuburg.
Ist der Kunde Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes wird das jeweils sachlich zuständige Gericht für den gewöhnlichen Aufenthalt des Kunden für Streitigkeiten aus mit zeltstadt.at geschlossenen Verträgen vereinbart.
Änderungen oder Ergänzungen eines Vertrags bedürfen der Schriftform.
Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieser AGB hat nicht die Gültigkeit der gesamten AGB zur Folge. Die restlichen Bestimmungen bleiben unverändert wirksam.
Zeltstadt.at anerkennt den Internet Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien, www.ombudsmann.at als außergerichtlichen Vermittler für die Herbeiführung einer außergerichtlichen Einigung (Informations- und Vermittlungsverfahren). Diese Anerkennung bezieht sich jedoch nicht auf das formelle Schlichtungsverfahren, auch bleibt das Recht der Vertragsparteien unberührt, jederzeit den ordentlichen Rechtsweg zu beschreiten.

Langenzersdorf, Juli 2014 

 

 

 

 

  AGB als pdf